zurück

Tischtennis

Die Damen des TSV Murnau fahren den 1. Sieg in der Verbandsliga ein


Ulrike Sonntag und Bärbl Moosmang

Nach 3 Niederlagen in Folge gewinnen die Damen des TSV Murnau deutlich mit 8:2 gegen die Mannschaft des TV Prittriching.

Die Mannschaften spielten in folgender Aufstellung:
TSV Murnau: 1 Jette Schwitzky, 2 Monika Pfaller, 3 Ulrike Sonntag, 4 Bärbl Moosmang
TV Prittriching: 1 Daniela Mühlberger, Barbara Kleinhans, Andrea Erhard, Irene Mühlberger

Erfolgsgaranten waren insbesondere Jette Schwitzky und Ulrike Sonntag, die ihre Einzel und auch ihr jeweiliges Doppel siegreich gestalteten. Nach 3 Stunden war das Spiel beendet. Los ging es mit den Eingangsdoppeln. Die richtige Taktik hatten Schwitzky / Pfaller beim Erfolg in drei Sätzen gegen Erhard / Mühlberger ab dem ersten Ballwechsel. Ein souveräner Sieg. Mit nur einem Satzverlust gingen Sonntag / Moosmang gegen Mühlberger / Kleinhans durchs Ziel, denn das Spiel endete mit einem 3:1-Erfolg. Hierbei standen alle einzelnen Sätze, die mit jeweils nur zwei Bällen Unterschied endeten, auf des Messers Schneide.
Das Zwischenergebnis nach den Doppeln lautete derweil 2:0.
Weiter ging es nun mit den Einzeln. Die richtige Taktik hatte Jette Schwitzky beim anschließenden 3:0-Sieg gegen Barbara Kleinhans ab dem ersten Ballwechsel. In vier Sätzen verlor jedoch Monika Pfaller ihre Partie gegen Daniela Mühlberger.
Beim Erfolg in vier Sätzen gegen Irene Mühlberger kam Ulrike Sonntag nur im ersten Satz in die Bredouille. Bei diesem Satzverlust blieb es aber auch. Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekam Bärbl Moosmang bei der letztlich klaren 0:3 Niederlage gegen Andrea Erhard.
Vor dem Duell der Einser stand es mittlerweile 4:2.
Nach eher keinem so guten Beginn und Verlust des ersten Satzes gegen Daniela Mühlberger gewann Jette Schwitzky die folgenden drei Sätze und somit die gesamte Partie noch mit 3:1. Somit konnte ein Punkt auf der Habenseite der Heimmannschaft verbucht werden.
Mit einem Sieg im Entscheidungssatz ging die Partie am Nachbartisch zu Ende. Monika Pfaller gewann gegen Barbara Kleinhans mit 3:2.
Ulrike Sonntag war in der Partie gegen Andrea Erhard nicht zu stoppen und gewann sicher mit 3:0. Vor dem Duell der beiden Vierer stand es somit 7:2.
Bärbl Moosmang gelang es Irene Mühlberger zu bezwingen – das extrem enge Duell endete erst im Entscheidungssatz. Der Krimi, war somit entschieden. Das letzte Spiel führte somit im Ergebnis zum eindeutigen Endstand von 8:2.
Nach diesem Sieg geht es nun für den TSV Murnau am 04.12.2021 gegen den SSV Wildpoldsried

zurück